Freitag, 3. September 2010

Graue Wolken und bunte Wolle.


Wenn wir schon nicht viel hatten im August, Wolken jedenfalls zur Genüge.






Da war meine bunte Wolle ein Farbklecks in den gefühlten Herbsttagen.
Aus diesem Wollchaos möchte ich was häkeln.


Etwas ist schon entstanden....


Und weil das ja jetzt "alle machen", versuchte ich mich auch damit....soll mal eine Decke werden....Das Jahr gebe ich noch bekannt.

Aber häkeln entspannt so schön am Abend.

Aus meinem Bilderbuch: Das Nachbarhaus

Der Blick ins Land (gemalt bei einer kleinen Fahrradtour)

Schöne Septembertage.
Eure Jumie

Kommentare:

  1. oh ja, häkelfieber! ;) super sachen machst Du...
    und nachbarhaus habe ich auch vorgerstern gezeichnet...;)hihi...

    liebe grüße
    mnh

    AntwortenLöschen
  2. Ja leider werden wir die grauen Wolken jetzt wieder öfters sehen. Der Sommer ist fast vorrüber. Da kommen so tolle Häkelsachen genau richtig. Schön siehts au. "Das Blick ins Land" ist dir auch super gelungen.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Es ist wie immer ein Genuß bei dir zu bummeln.
    Deine Superideen, immer wieder und wieder.
    Ich genieße es in vollen Zügen!

    Liebste Grüße Susan

    AntwortenLöschen
  4. Diese bizarren Wolkengebilde! Toll eingefangen!

    Und toll handgewerkelt! Da darf man ja wieder gespannt sein :o).

    Bis Do, gelle?
    Liebe Grüße von Deiner M.

    AntwortenLöschen