Mittwoch, 14. Oktober 2009


Der kleine Herbstquilt ist fertig.
Der andere, den ich auszugsweise zeigte, muss bis zum nächsten Herbst warten.
Jetzt werde ich langsam weihnachtliche Sachen beginnen.


Ein zweiter Scherenschnitt.
Jetzt im Herbst zünde ich öfters Kerzen oder Laternen an.
Ein wenig Licht in die Dunkelheit bringen.
Die Kinder werden wieder einen Laternenumzug machen.



Noch stehen die zwei Scherenschnitte auf der Kommode.
Ein Platz an der Wand muss erst noch gefunden werden.





Auch wenn ich es noch nicht wahrhaben will, es ist HERBST.
In unserem Garten sehe ich es.
Gestern schneite es sogar.

Ich schicke Euch allen ein paar warme Grüße
Eure JUMIE

Kommentare:

  1. wunderschön ist dein quilt geworden.
    und die scherenschnitte finden bestimmt noch den richtigen platz, an den man sie bestaunen darf.

    herbstliche grüße! :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sachen, die du da herstellst.
    So ein Scherenschnitt ist doch bestimmt eine fitzelige Angelegenheit. Machst du das mit einer Schere oder mit einem Cuttermesser?
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Scherenschnitt ist eine fitzelige Angelegenheit, aber genau DAS ist mein Ding.
    Ich mach das mit dem Cuttermesser.
    Schöne Grüße
    Jumie

    AntwortenLöschen
  4. Dein Fitzeliger Scherenschnitt ist voll mein Geschmack. Hab ich auch lange nicht gemacht, sowas.
    Die Motive hast du selber ausgedacht, oder gibts da eine Vorlage?
    Deine Quilt sieht auch richtig schön herbstlich aus.
    Ja, ja Weihnachten, wenn ich da schon wieder dran denke, könnte gleich ganz wuschig werden. WO fange ich an?
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Arbeiten zeigst Du hier, ich kann da nur staunen!
    Wünsche Dir eine schöne gemütliche Herbstzeit!
    Lieben Gruß
    Lilo

    AntwortenLöschen
  6. liebe grüße von elly (forum) soll ich ausrichten. dein blog gefällt ihr, sie kann leider nicht kommentieren! ... :)

    AntwortenLöschen